Kooperationspartner

 

Unsere Kooperationspartner sind:


 

Katja Urbatsch

(Gründerin und Geschäftsführerin)

 

ArbeiterKind.de

Sophienstraße 21

10178 Berlin

Tel.: 030 - 68 32 04 30
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.arbeiterkind.de

 

 

Katja Urbatsch war selbst eine Studentin der ersten Generation und hat diese Erfahrungen genutzt, um die Initiative ArbeiterKind.de im Jahr 2008 zu gegründet. So hilft sie mit ihrem Team Kindern und Jugendlichen Bildungswege zu eröffnen und sie in ihren Plänen zu unterstützen. Das Motto der Gründerin und Geschäftsführerin von ArbeiterKind.de lautet: „Nie aufhalten lassen, einfach seinen Weg gehen“!


Mehr unter: http://www.arbeiterkind.de/

 

 


 

  

 

Prof. Dr. Andreas Pott

(Direktor des IMIS)

 

Institut für Geografie

Universität Osnabrück

Seminarstr. 19a/b, Raum 02/207
Tel: 0541/ 969-4890/-4384 (IMIS-Sekr.)
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Das Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück widmet sich wissenschaftlich zahlreichen Aspekten der Migration und dem gesellschaftlichen Wandel. Ziel des IMIS ist es unter anderem eine Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis zum Ausbau von Netzwerken herzustellen.

 

Mehr unter: http://www.imis.uni-osnabrueck.de/startseite.html


 

 

 

Dr. Jens Schneider

(Projektleiter: Projekt Junge Vorbilder)

 

Norderreihe 61

22767 Hamburg
Tel: 040/ 350 17 72 -31
Fax: 040/ 350 17 72 -11
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Das ENESP gehört zum Verbund für interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V. (Verikom) und ist ein gemeinnütziger Verein mit Einrichtungen und Angeboten an mehreren Standorten in Hamburg. Schwerpunkt von Verikom ist unter anderem die Förderung der gesellschaftlichen Partizipation von MigrantInnen durch zahlreiche internationale Projekte.

 

Mehr unter: http://www.verikom.de/